Flohwars

News rund um Online Games & Spiele Apps

 

Online-Voting für den Publikumspreis beim DCP 2015

09. April 2015: In der neuen Kategorie "Publikumspreis" beim Deutschen Computerspielpreis 2015 sind Deutschlands Spielerinnen und Spieler bis zum 19. April gefragt, um für ihr Lieblingsspiel abzustimmen. Zur Wahl stehen alle für den DCP 2015 nominierten Games und eine große Auswahl aktueller deutscher und internationaler Computer- und Videospiele. Egal, ob actionreicher Ego-Shooter, episches Rollenspiel oder MobileGame – über die Vergabe des Publikumspreises entscheidet alleine eure Stimme. Das Online-Voting läuft noch bis zum 19. April. Der Clou: unter allen Teilnehmern werden 3 x 2 Karten für die exklusive DCP Gala verlost. Der Gewinner des Publikumspreises wird durch Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und selbst leidenschaftliche Spielerin, geehrt. Weitere Laudatoren am Abend sind Smudo, Let´s Player PietSmiet, Bundesminister Alexander Dobrindt sowie weitere bekannte Persönlichkeiten. In diesem Jahr ist die International Games Week Berlin (21. bis 26. April) mit ihren zahlreichen Veranstaltungen für die Spielebranche Kooperationspartner des DCP.

 

Soziales Engagement bei Quinke Networks

08. April 2015: Die Presse-Profis von Quinke Networks übernehmen ehrenamtlich die Pressearbeit für den Gaming-Aid e.V. Mit dem Karriereportal Games Career betreibt Quinke Networks Deutschlands größte Jobbörse der Games-Branche. Als karitative Non-Profit-Organisation der Spielebranche unterstützt Gaming-Aid Bedürftige in Notsituationen mit unbürokratischer und schneller Hilfe in Form von finanzieller Unterstützung oder Sachmitteln. Gaming-Aid e.V. wurde im Herbst 2012 als Idee von Ingo Horn in´s Leben gerufen und 2013 auf der Entwicklerkonferenz Quo Vadis erstmals vorgestellt. Gemeinsam mit Spielern und Produktherstellern tut Gaming-Aid uneigennützig Gutes. Konkret handelt es sich dabei um Projekte wie etwa die Ausstattung von Hard- und Softwarespenden für Kinderheime, Jugendzentren, Krankenhäuser oder Reha-Zentren. Aber auch Zuwendungen oder die Hilfe bei der Suche und Durchführung von Therapiemaßnahmen für Betroffene aus der Games-Branche liegen dem Verein am Herzen.

 

Neue Spots für Forge of Empires und Tribal Wars 2

08. April 2015: InnoGames startet eine weltweite TV-Kampagne für seine Onlinespiele Tribal Wars 2 und Forge of Empires. Für beide Spiele hat InnoGames 30-sekündige Spots mit einem Mix aus 3D CGI (Computer Generated Imagery) Elementen und echten Schauspielern produziert. Ab sofort laufen die Videos weltweit auf etwa 100 TV-Sendern, in Deutschland sind sie unter anderem auf RTL, RTL2, Sport1, DMAX, NBC, und N24 zu sehen. Sowohl der Spot für Tribal Wars 2, wie auch das Forge of Empires-Video sind schon jetzt auf YouTube zu sehen. In dem Strategiespiel Tribal Wars 2 startet Ihr als Anführer eines kleinen mittelalterlichen Dorfes, dass zu einem mächtigen Imperium ausgebaut werden soll. Dabei müsst Ihr euch in einer umkämpften Welt gegen eine Vielzahl von Feinden behaupten und mächtige Bündnisse schließen. Forge of Empires ist ein Strategiespiel, in dem Ihr eine ganz eigene Stadt erschafft und deren Weiterentwicklung über die Jahrhunderte begleitet. Kulturelle Bauwerke wie Schulen und Kirchen steigern das Wohlbefinden der Einwohner, die Erforschung von Technologien sorgt für den nötigen Fortschritt. Forge of Empires gewann 2013 den Deutschen Computerspielpreis als bestes Browsergame.